Venuspassage beobachtet im Königs Park

Die Ausichten für wolkenlosen Himmel waren gut. Das zeitige Aufstehen hat sich gelohnt. Die Venus schob sich vor die Sonne. Wie klein sie doch ist. Gegen 5.45 Uhr stieg die Sonne über die Dächer im Königs Park. Das ist eine Minisonnenfinsternis. Das Ereignis ist in 105 Jahren wieder zu beobachten. Nur weiss man ja nicht, […]

Die Ausichten für wolkenlosen Himmel waren gut. Das zeitige Aufstehen hat sich gelohnt. Die Venus schob sich vor die Sonne. Wie klein sie doch ist. Gegen 5.45 Uhr stieg die Sonne über die Dächer im Königs Park. Das ist eine Minisonnenfinsternis.

Venustransit

Das Ereignis ist in 105 Jahren wieder zu beobachten. Nur weiss man ja nicht, ob das Wetter dann wieder mitspielt. Also habe ich heute ein Erinnerungsfoto gemacht.

Als „Filter“ habe ich ein Stück Rettungsdecke aus dem Sanikasten verwendet und mehrere Einstellungen probiert. Das erste Foto war das Beste (Canon EOS 400D, 135 mm, 1⁄640, f=32).

Wer es nicht gesehen hat, hat es für immer verpasst. Die nächste Passage ist 2117.

EIN KOMMENTAR ZUM ARTIKEL

  1. Buchheim hat diese Worte am 7. Juni 2012 hinzugefügt| Permalink

    Klasse Aufnahme, Herr Nachbar. Glückwunsch!

DEIN KOMMENTAR BITTE

Deine E-Mail wird weder preisgegeben noch weitergehend verwendet. Pflichtfelder haben einen *

*
*

Der Captcha vermindert das automatische Spam senden ? Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

SERVICE


WETTER

Wetter Königs Wusterhausen